Musikkurse für Babys - Babymusikgarten

Zärtliche Berührungen, Liebkosen und Wiegen zu einfachen Liedern ermöglichen es einem Kind, Musik mit allen Sinnen aufzunehmen.

Die Kurse finden bis auf weiteres wegen des Corona-Virus als Onlinevariante statt. Details siehe Kursdaten.



Junge versteckt sich unterm Tuch

Kursinhalte

Im Babymusikgarten wollen wir die Entwicklung des Kindes auf spielerische Weise durch Musik fördern. Kniereiter, Schmuselieder zur Körpererfahrung und das Spiel mit farbenfrohen Tüchern ermöglichen dem Kind, Musik mit allen Sinnen aufzunehmen.

Fester Bestandteil jeder Stunde sind die Echospiele, in denen die Kinder einfache melodische und rhythmische "musikalische Bausteine" hören und ganzkörperlich erleben.

Beim Spiel mit elementaren Instrumenten, den Kniereitern und Wiegenliedern machen die Kinder erste wichtige Erfahrungen mit musikalischen Parametern wie Grundschlag und Grundton.

Alle Elemente des Kurses lassen sich gut in den eigenen Tagesablauf integrieren. Beim Anziehen, Wickeln und Baden hilft ein Lied aus der Klangstube, das Kind zum Mitmachen anzuregen. Unterwegs oder beim Kinderarzt lassen sich Wartezeiten mit Kniereitern und Fingerspielen spielerisch überbrücken. Ein ruhiges Lied tröstet das Kind, wenn es sich verletzt hat oder beruhigt es beim zu Bett bringen.

Im Liederheft des Babymusikgartens und einer mit akustischen Instrumenten produzierten CD/Dateidownload finden sich viele ausnotierte Lieder mit Beschreibungen, wie die Aktivitäten aus dem Kurs auch zu Hause weitergeführt werden können.

Lachendes Kind im Kreis

Kursdaten

  • Teilnehmer: Eltern-Kind-Paare
  • Alter der Kinder: 3 bis 18 Monate
  • Die Kurse finden wegen des Corona-Virus bis auf weiteres online als Videokonferenz statt. Bei allen Nachteilen, die ein Onlinekurs im Vergleich zum Kurs vor Ort mit sich bringt (z.B. ein anderes Gruppenerlebnis), gibt es auch positive Effekte wie der entfallende Weg zum Kursort und die gewohnte häusliche Umgebung.

    Weitere Infos zum Onlinekurs sende ich Ihnen gerne bei Anmeldung per Email zu.
  • Aktueller Kurs: 11. März - 6. Mai 2020
    (kein Kurs am 15. April).
    Liederheft 1, zweite Hälfte.
    Mittwochs,
    9.10 Uhr (noch Plätze frei) und
    10.10 (noch Plätze frei) Uhr
  • Neuer Kurs: 13. Mai - 15. Juli 2020
    (kein Kurs am 3. und 10. Juni).
    Liederheft 2, erste Hälfte.
    Mittwochs,
    9.10 Uhr (noch Plätze frei) und
    10.10 Uhr (noch Plätze frei)
  • Neuer Kurs: 2. September - 4. November 2020
    (kein Kurs am 21. und 28. Oktober).
    Liederheft 2, zweite Hälfte.
    Mittwochs,
    9.10 Uhr (noch Plätze frei) und
    10.10 Uhr (noch Plätze frei)
  • Neuer Kurs: 11. November 2020 - 13. Januar 2021
    (kein Kurs am 18. November und 30. Dezember).
    Liederheft 1, erste Hälfte
    Mittwochs,
    9.10 Uhr (noch Plätze frei) und
    10.10 Uhr (noch Plätze frei)
  • Kursort: Am Wasaplatz, Dresden-Strehlen. Mehr Infos »
  • Kosten: 80 Euro (8 Termine)
  • Zur Anmeldung
Mutter und Kind lauschen dem Glöckchenklang

Nützliche Informationen

  • Der Babymusikgarten besteht aus vier verschiedenen Kursen, die von zwei Liederheften begleitet werden. Der Einstieg ist jederzeit zum neuen Kurszeitraum möglich.
  • Das jeweils aktuelle Liederheft "Musikgarten für Babys" mit CD oder Dateidownload zum Nachhören und selbst weiter Musizieren wird empfohlen und ist im Buchhandel erhältlich. Bitte entnehmen Sie den Kursdetails, welches Liederheft wir jeweils verwenden (Teil 1 oder Teil 2).
  • Im Kurs verwenden wir Rassel, Klanghölzer und ein leichtes Spieltuch. Sicher finden Sie zu Hause etwas Geeignetes.
  • Bei verhinderter Teilnahme besteht die Möglichkeit, den jeweiligen Termin an Freunde/Bekannte weiterzugeben.
  • Nachfolgende Infos beziehen sich vor allem auf den Kurs, der vor Ort in der Klangstube stattfindet.
  • Bitte mitbringen: rutschfeste Hausschuhe, bequeme Kleidung, Liegeunterlage für Ihr Kind, eigenes Instrumentensäckchen.
  • Es empfiehlt sich, 10 Minuten vor Kursbeginn da zu sein, um in Ruhe ankommen zu können.
  • Am Kursort gibt es barrierefreie, regensichere Kinderwagenstellplätze.
  • Eine Wickelmöglichkeit ist im Bad der Heilpraxis vorhanden.
  • Im Babykurs ist Trinken, Essen und Stillen auch während des Kurses möglich.
  • Auch Großeltern oder andere Bezugspersonen des Kindes sind als jeweilige Begleitperson herzlich willkommen.
  • Zum gemütlichen Austausch mit anderen Eltern bietet sich nach dem Kurs eines der nahegelegenen Cafes am Wasaplatz an.

Kontakt: Alexandra Feher
Tel. 0177 514 12 18

© Klangstube Dresden 2020